Krankenwagen 24. Std. 0221 / 41 66 66
Allgemein

Seit dem 1. September 2019 bildet die Krankentransporte Spies KG ihren ersten Notfallsanitäter aus. Aufgrund der Größe der Firma, können wir einen Auszubildenden pro Jahr in die Ausbildung zum Notfallsanitäter senden.

Die 3jährige Ausbildung zum Notfallsanitäter gliedert sich in verschiedene Blöcke auf und unterteilt sich in Schule, Krankenhaus und Lehrrettungswache. Hier haben wir gute Unterstützer gefunden, wie die Resquality Schule in Dortmund und das Porzer Krankenhaus in Köln und der Block auf der Rettungswache, findet schließlich auf dem 21-RTW-2 der Krankentransporte Spies KG statt. Hier ist der Auszubildende der dritte Mann und wird hauptsächlich durch einen Praxisanleiter/ Notfallsanitäter an sein neues Berufsbild herangeführt und in der Praxis ausgebildet.  

Mit Hilfe der Ausbildungsabteilung und unseren Praxisanleitern, freuen wir uns auf spannende 3 Jahre und unterstützen unseren Schüler auf allen Ebenen.

0

Allgemein, Arbeitsmaterial, Ausstattung
Am 25.10.2018 präsentierte die Krankentransporte Spies KG ihren neuen Rettungswagen Mercedes Benz Typ Sprinter mit Kofferausbau von Witmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeuge (W.A.S.).
Einige kamen vorbei und schauten sich das neue Fahrzeug von allen Seiten an und konnten sich Fragen rund um das neue Einsatzfahrzeug beantworten lassen. Für das leibliche Wohl wurde gesorgt und alle Beteiltigen hatten einen schönen Nachmittag.
Seit dem 02. November 2018 um 09:41 Uhr fährt der RTW  zur Spitzenabdeckung im Kölner Rettungsdienst mit. Der alte RTW wird nach Instandsetzung als Reservefahrzeug dienen. Wir wünschen unseren Kolleginnen und Kollegen allzeit gute Fahrt!
0

Allgemein, Tipp
Eine ordentliche Bewerbung ist dein persönliches Aushängeschild. Das ist das, was dein zukünftiger Arbeitgeber als erstes von Dir sieht und für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Deshalb achte darauf, dass deine Daten (Telefonnummer, Mobil; Adresse und E-Mail) richtig angegeben sind, damit man Euch auch zu Vorstellungsgesprächen einladen kann. Im Anschreiben, sollte deine Motivation für den Beruf zum Ausdruck gebracht werden und für das Vorstellungsgespräch solltest du Wissen über deinen zukünftigen Arbeitgeber und das Aufgabenfeld besitzen.  Damit kann man einen guten Eindruck hinter lassen. Sei nicht einer von Hunderten!
0